Stille Hilfe einer Tierfreundin

Spende aus Tierliebe
 

Eine Anerkennung, die wir nicht vermutet hätten.

Unsere 1. Vorsitzende Karin Ertl führt ihre Hündin Mia schon seit einiger Zeit als therapeutischen Begleithund. Ehrenamtlich besuchen die beiden regelmäßig Tierfreunde in sozialen Einrichtungen, u.a. auch in verschiedenen Seniorenheimen. Die Besuche bringen Abwechslung in den Alltag der Bewohner, die dort meistens keine eigenen Tiere halten können. Die regelmäßige Nähe zu Mia (und natürlich Karin) weckt bei den Tierfreunden Erinnerungen, so manche Anekdote ihrer eigenen Tiere wird erzählt, es wird gelacht und Mia rundum verwöhnt. 

Karin’s Ehrenämter bewegen die Bewohner. Großes Interesse zeigt sich auch an den Aufgaben der Hofer Tiertafel e.V. In manchen Gesprächen berichtete Karin über Schicksale von Tierhaltern, die durch Krankheit oder Arbeitslosigkeit in eine Bedürftigkeit geraten sind und nun mit der Angst leben, nicht mehr für ihr Haustier sorgen zu können.   

Karin sollte eine Spenderin dort am 16.03.2016 besuchen. Mit Freude wurde sie bereits erwartet, umso schöner, dass Mia dabei war. Die Spenderin überreichte unerwartet eine hohe Summe an Karin für die Hofer Tiertafel e.V. Sie bat darum, weder die Summe öffentlich zu nennen, noch ihren Namen. An ihren Worten konnten wir erkennen, dass über unsere Tätigkeit nachgedacht wird und an Schicksalen Anteil genommen wird.

Liebe Tierfreundin, wir sagen ‚DANKE‘ und werden die 4-stellige Summe in Ihrem Sinne verwenden!

Wollen auch Sie uns unterstützen? Sprechen Sie uns einfach an >>>

 

 

Your browser is out of date. It has security vulnerabilities and may not display all features on this site and other sites.

Please update your browser using one of modern browsers (Google Chrome, Opera, Firefox, IE 10).

X