REWE: Kinder und Tierliebe

Sparschwein geplündert
 

Es hat uns sehr berührt.

Wie ihr wisst, durften wir letztes Jahr eine Futterbox im REWE-Markt aufstellen. Die Mitarbeiter haben unsere Box sogar weihnachtlich dekoriert und füllen sie immer wieder mit eigenen Spenden. Ja, Tierschutz hat viele Gesichter und uns gehen oft die Herzen auf, wenn wir solche Gesten erfahren.

Dieser Tag war ganz besonders, er war anders. Tanja kam zum gewohnten Leeren der Futterbox. Ein Päckchen lag mit dabei, neben Futterspenden und Leckereien für unsere bedürftigen Haustiere. Tanja kam mit den Spenden in unsere Ausgabestelle. Dort packten wir dieses geheimnisvolle Päckchen aus. Darin war ein gepolstertes Kuvert, auf dem in kindlicher Schrift stand: „Ich habe mein Sparschwein geplündert für die lieben Tiere.“ Die gesparten Münzen waren in kleine Plastikbeutel abgepackt, sorgfältig verschlossen.

Danke an dieses großartige Kind! Unsere Wünsche begleiten dich für deinen Lebensweg.

Danke auch an seine Eltern. In einer Zeit von digitaler Überflutung, Spielekonsolen, Handys & Co. haben Sie Ihrem Kind eine andere Seite gezeigt: viele Tiere leiden Not, sie brauchen unseren Schutz und unsere Hilfe. Da zählt jeder Cent.

 

Your browser is out of date. It has security vulnerabilities and may not display all features on this site and other sites.

Please update your browser using one of modern browsers (Google Chrome, Opera, Firefox, IE 10).

X